100 Prozent Memmingen

Buxheimer Straße - Straßenrandstreifensicherung

Die Buxheimer Straße wurde zwischen dem Europastraßenkreisverkehr und der Stadtgrenze in Richtung Buxheim vor wenigen Wochen mit einem neuen Asphaltbelag versehen. Bei dieser Baumaßnahme wurde auch der Straßenrandstreifen mit erneuert und mit Erde verdichtet. Auf der Seite von der Firma Sportplatzbau Kutter wurde der Straßenrandstreifen mit "Findlingen" gesichert. So wird dort eine Überfahrt verhindert. Auf der anderen Straßenseite wurde jedoch nichts unternommen, um eine Überfahrt zu verhindern. So ist es dort Gang und Gebe über diesen Straßenrandstreifen zu fahren. Auf Dauer wird so die noch neue Straße nicht nur dauernd verschmutzt, sondern auch an den Seiten brüchig. Daraus resultiert eine noch höhere Lärmbelästigung für Anwohner, als sie derzeit mit pro LKW durchschnittlich zwischen 75-90 Dezibel jetzt schon gegeben ist. Die Stadt wurde daher von Stadtrat Thomas Mirtsch aufgefordert, schnellstens Abhilfe zu schaffen und auch die andere Straßenseite mit Findlingen oder ähnlichem auszustatten, so das die Buxheimer Straße länger hält und somit nicht nach kurzer Zeit wieder auf Kosten der Memminger Steuerzahler erneuert werde muss. 

 

Es freut uns, das bereits jetzt Straßenbegrenzungspfosten gesetzt wurden und Findlinge ausgelegt wurden. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an den Bauhof und das Tiefbauamt für die schnelle Erledigung!