100 Prozent Memmingen

Eisenburger Dorfplatz

Treppe am DorfplatzIn den vergangenen Jahren hat der Rad- und Sportverein Eisenburg e. V. unter Mithilfe engagierter Eisenburger, dem Obst- und Gartenbauverein Eisenburg sowie der freundlichen Unterstützung der Stadt Memmingen die Umgestaltung der Außenanlagen um das Vereinsheim in Angriff genommen. Dabei handelt es sich um einen neuen Platzbereich über dem Weinberg, der u. a. einen reizvollen Blick auf die mittelschwäbische Landschaft mit Alpenpanorama bietet. Des Weiteren wurden neue Wegeverbindungen zum Weinberg und zur Kapelle über die Trunkelsberger Straße mit einer attraktiven Treppenanlage hergestellt. Bis heute konnte ein Großteil dieser Maßnahmen realisiert werden. Als letzte Maßnahme ist die Neugestaltung des Eingangsbereiches am Vereinsheim vorgesehen. Mit den Umbaumaßnahmen wurde somit ein weiterer attraktiver Treffpunkt für Jung und Alt gemäß dem Leitbild des Vereins „Rad-und Sportverein bedeutet mehr als Sport, ist Zusammengehörigkeit – ist Kultur – ist Eisenburg“ geschaffen.

Die CRB-Stadtratsfraktion sowie die Vorstandschaft gratulierte den beiden Vereinen Rad- und Sportverein und dem Obst- und Gartenbauverein sowie den engagierten Eisenburger/innen zur erfolgreichen Umgestaltung. Der CRB ist regelmäßig in den Stadtteilen unterwegs und findet für alle Belange ein offenes Ohr. Sehr lobenswert finden wir die Eingangstreppe zum Vereinsheim die als Bindeglied zur Feuerwehr, Kapelle, Schützenheim und Kindergarten als Dorfmittelpunkt sich in den nächsten Jahren etablieren wird.

Harald Miller

RSV-Schriftführer