100 Prozent Memmingen

Anträge 2016

Antrag von Thomas Mirtsch bezüglich Wasserproblematik im Flachweg in Hart

Memmingen, 11.08.2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

seit etwa zwei Jahren wurde am Flachweg oberhalb des Haldenwegs in Hart die Nutzung von Grünwirtschaft, Mais- und Kornfeldern hin zu einer Plantage für Garten- und Nutzpflanzen der Firma Kutter geändert.

Seit diesem Zeitpunkt haben die Anlieger unterhalb dieser Plantage das Problem, das Regenwasser ungehindert von der Plantage über den Flachweg in deren Gärten und Häuser strömt. Vor dieser Nutzungsänderung kam dies noch nie vor, weshalb es an dieser Änderung liegen muss. Die Anlieger haben sich bereits mehrfach bei verschiedenen Stellen der Stadt und bei der Firma Kutter Landschaftsbau über diesen Umstand geäußert und Verbesserungen angemahnt. Es wurden jedoch lediglich an der Straße Haldenweg diverse Maßnahmen durchgeführt, nicht jedoch an der schadensverursachenden Stelle.

Das Wasser verursacht an den Häusern im nördlichen Haldenweg, welche an die Halde grenzen massive Schäden. Pools werden überspült, Wasser dringt durch Fenster und führt zu Schimmelschäden in den Häusern. In den Hausnummern 9 (Glogger) und 11 (Fuhrmann) laufen praktisch permanent Trocknungsgeräte. 

Ich beantrage daher, dass die Stadt den Pächter verpflichtet, den Wasserfluss von den Feldern an der Autobahn dahingehend zu ändern, dass kein Eigentum der darunterliegenden Anwohner in Mitleidenschaft gezogen wird. Sollte dies nicht möglich sein, sollte die Stadt selbst die nötigen Maßnahmen ergreifen.

Für eine schnelle Erledigung bedanke ich mich im Voraus recht herzlich!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Mirtsch