100 Prozent Memmingen

Anträge 2016

Stärkung bürgerschaftliches Engagement

Memmingen, 25. Juli 2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in den vergangenen Wochen wurden von den Stadtteilreferenten und der Fraktion des CRB diverse Gespräche mit bürgerschaftlich engagierten Gruppen und Personen geführt. Als Ergebnis durften wir mitnehmen, dass in Stadtteilen, in denen das Aufstellen eines Maibaumes zur Tradition gehört, künftig eine Unterstützung beim Aufstellen des Maibaums erforderlich ist. Bisher wurden Gruppierungen und Vereine aus privaten Händen unentgeltlich dahingehend unterstützt, dass kostenlos Hilfestellung durch Bereitstellen eines Autokrans das Aufstellen ermöglicht hat. Wie uns erläutert wurde entfällt diese Hilfestellung künftig, da der entsprechende Autokran defekt ist und deswegen nicht mehr zum Einsatz kommen kann - und wird. Um aber dieses wertvolle bürgerschaftliche Brauchtum nicht abreißen zu lassen beantragt die CRB-Fraktion:

Der Stadtrat möge beschließen, dass in unseren Stadtteilen in denen ein Maibaum aufgestellt wird, die Stadt Memmingen die dafür im Einzelfall entstehenden Kosten für die jeweils pro Jahr einmalige Anmietung eines Autokrans übernimmt.

Die Übernahme dieser jeweils überschaubaren Kosten dient der Brauchtumspflege, der Förderung bürgerschaftlichen Engagements und der Stärkung der Ortsteile. Um Beratung im nächsten Plenum wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

     

Wolfgang Courage

Stadtteilreferent Amendingen

Helmuth Barth

Stadtteilreferent Dickenreishausen

Heribert Guschewski

Stadtteilreferent Volkratshofen-Ferthofen