Drucken

Seit inzwischen 35 Jahren ist der Christliche Rathausblock Memmingen - kurz CRB - kommunalpolitisch tätig. Sie sind aus unserer Sicht ein hervorgehobener Zeitabschnitt im Geschichtsbuch unserer Stadt, dies besonders unter dem Aspekt, dass wir eine politische Gruppierung darstellen, die ihr Wirken völlig auf die kommunale Ebene unserer schönen schwäbischen Stadt beschränkt.

Während dieser inzwischen 35 Jahre wurden aus unserer Fraktion mit Franz Kolb und Josef Martin Lang vom Stadtrat über Jahrzehnte hinweg zu Bürgermeistern gewählt,- für uns ein Zeichen, dass das Stadtratsgremium die Arbeit des CRB durchaus zu würdigen weiß.

In seiner 35jährigen Geschichte hatte der CRB über lange Zeit eine Arbeitsgemeinschaft der Frauen sowie den Jungen Rathausblock, der sich in den letzten Jahren wieder gegründet hat und aktiv und aus der Zukunftsperspektive des CRB gesehen hoffnungsvoll tätig ist.

Heute sind wir als Fraktion mit sechs Stadträten vertreten, wir werden Vorstand und Fraktion verjüngen, denn der demographische Wandel zeigt weiter Wirkung.

In den vergangenen 35 Jahren gab es eine Vielzahl von Entscheidungen, die mit und für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt abzuarbeiten waren. Gerieben hat man sich oft, das ist auch das Wesen der Demokratie, das Beste aus dem zu machen, was gefordert wird oder was eine Stadt voranbringt. Erinnern wir uns an wichtige Entscheidungen:

... da gäbe es noch vieles, was wir für die Stadt und die Stadtteile erwirken konnten und darum ist es es wichtig, dass sich unser politisch neutraler CRB auch in der Zukunft für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt nachhaltig einsetzt.